Dieses Jahr geht als eine der schwierigsten und kontroversesten Zeiten in die Annalen der Laienspielgruppe ein. Es begann bereits recht ungewöhnlich mit der verspäteten Aufführung des Weihnachtsstückes "Gratwanderung" am 7. Januar. Das Stammpublikum ließ sich dennoch nicht beirren und die Witzschdorfer Kirche war wieder sehr gut gefüllt. An Inhalt und Umsetzung schieden sich die Geister diesmal allerdings stärker als bisher.

Die altbekannte Geschichte von der hochmütigen Königstochter, die durch den in sie verliebten König eine Lektion in Demut erhält, kam in dieser Inszenierung zu neuen Ehren. Mit der Umsetzung von Märchen begab sich die Laienspielgruppe auf Neuland. So war man gespannt, wie die Kinder im Publikum das Stück annehmen würden. Kurzweilig inszeniert und liebevoll ausgestattet überzeugte die halbstündige Premiere jedoch alle jungen Zuschauer. Diese hatten sichtlich Spaß und gingen begeistert mit.

bearbeitet von Anne Fiedler


Bisherige Aufführungen:
01.06.2002 - in der Kultur- und Sporthalle Dittmannsdorf
Sommer 2002 - Kirchgemeindefest Börnichen
08.12.2002 - Weihnachtsmarkt Zschopau

Vergebung ist das zentrale Thema dieses Stückes. Im Mittelpunkt steht ein zum Tode verurteilter Bankräuber. Diesem wird zu Beginn der Prozess gemacht. Der Staat, die geschädigte Bank sowie die Hinterbliebene eines Opfers bringen ihre Argumente vor. Alles scheint klar zu sein. Die vom Verteidiger erreichte Berufung gewährt kurzen Aufschub und bietet scheinbar einen letzten Ausweg. Bis zur endgültigen Vollstreckung kommt der Angeklagte in die Todeszelle.

Woanders würde man sie vielleicht "Tanzveranstaltung mit Musik der Siebziger Jahre" nennen, aber bei uns haben sie mittlerweile Kultstatus erreicht. Jeder der schon einmal auf einer 70er- Jahre- Party der Laienspielgruppe Dittmannsdorf/ Witzschdorf e.V. war wird wissen, der Name ist Programm. Allein schon die Dekoration in der Kultur- und Sporthalle Dittmannsdorf lässt den Geist beflügeln. Dazu dann noch die passende Musik der 70er Jahre sowie begrenzt die Hits der 80er und Schlager lassen die Stimmung steigen. Wer vom vielen Abtanzen hungrig bzw. durstig geworden sein sollte, der kann sich einfach am reichhaltigen Büffet bedienen (Im Eintritt inbegriffen).

 

 Bisherige Veranstaltungen  
 26.02.2000 1. 70er-Jahre- Party
 09.09.2000 2. 70er-Jahre- Party
 12.05.2001 3. 70er-Jahre- Party
 04.08.2001 4. 70er-Jahre- Party
 09.03.2002 5. 70er-Jahre- Party
 05.04.2003 6. 70er-Jahre- Party